Verfasst von: Medienblogger | 17. Dezember 2008

Medialer Dreiklang

Hier ein medialer Dreiklang, der interessant und verlinkenswert ist.

Meldung 1: Die Universität Witten/Herdecke stecke in finanziellen Schwierigkeiten. Das Land NRW stelle einen Zuschuss von 4,5 Millionen in Frage.

Meldung 2: Die Bochumer Staatsanwältin Lichtinghagen, bekannt geworden durch das Zumwinkel-Verfahren, räumt ihren Posten und muss Fragen beantworten, was mit rund 100 Millionen Bußgeldzuschüssen im Laufe der letzten Jahren geschehen sei.

Meldung 3: Die Universität Harvard in den USA hat im Zuge der Finanzkrise rund 16 Milliarden US-Dollar verloren. Die Frage ist nun, ob man das Pendel in Zeiten der Krise von Investmentbanking zurück in Richtung Spenden ausschlagen lassen kann. Vor ein paar Jahren war dies noch anders gewesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: