Verfasst von: Medienblogger | 10. Januar 2009

Nach dem Movietwitter ist vor dem Hype

Gestern abend, der übliche Abstecher ins Twitterland. Und was sehe ich? Movietweets! Um es mit den Worten von Klöschen zu sagen:  Da guckt man ne Zeit nicht hin, und schon ist alles voll mit diesem „movietwitter. Sozusagen eine neue Ausgabe des spontanen Internet-Meme-Hypes, sinnlos, voll spaßig, und man weiß hinterher garantiert nicht mehr, wo er anfangs einmal herkam. Einige Beispiele:

  • Die Kubrick-Version: „Kubrick: 2009 – A Twitter Odyssey, Full Metal Tweet, A Clockwork Twitter, How I Learned to Stop Tweeting and Love the Bomb“ (Quelle)
  • Sehr schön: „Hash Gordon“ (Quelle)
  • Western-Style: „Fuer eine Handvoll Follower“ (Quelle)
  • James Bond: „Tweet Another Day“ (Quelle)
  • Deutsches Kino: „Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Follower zur Paarungszeit“ (Quelle)

Und man könnte das so weiterführen. Das Thema nahm innerhalb weniger Stunden eine solche Dynamik an, dass es auf der Such-Seite von Twitter bald als trending topic gelistet wurde. Ich weiß zwar nicht, ob diese Liste der zehn beliebtesten Einträge weltweit auf Twitter nochmal eine interne Reihenfolge aufweist, jedenfalls war der Hashtag #movietwitter ganz oben.

Im Laufe der Nacht schwappte die Welle sogar über ins englischsprachige Twitterversum, und auch Italienische Twitteratis sollen gesichtet worden sein. Wer die letzten 1500 Tweets zu dem Thema lesen will, kann dies hier tun: #movietwitter.

Natürlich ist das alles „nur“ ein großer Spaß. Aber ein sehr eindrucksvoller Beleg für das, was Twitter heutzutage in der Lage ist, zu leisten. Da sollten  Wirtschaft und Politik gut zuhören und versuchen, das Phänomen zu verstehen. Denn eines ist klar: Nach dem Tweet ist vor dem Tweet. Eine Weisheit gilt dabei jedoch nicht: Ein Tweet dauert 90 Minuten. Im Gegenteil.

Advertisements

Responses

  1. […] ————————— Mehr zum Abend auch bei @dhaunsch, @zelmi und @medienblogger […]

  2. Die Franzosen wurden auch angesteckt: http://twitter.com/chbeer/status/1111057619


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: